Gin

Singapur Sling

Kein Ananassaft, keine Grenadine – wir halten es einfach, frisch und lecker. Wir orientieren uns beim Singapur Sling an der klassischen Sling Rezeptur, shaken den Drink nicht, sondern bauen ihn im Glas. Wir mischen zu gleichen Teilen Gin, den Kirschlikör Cherry Heering und den

Gimlet

Der Gimlet ist einer der Klassiker der Bargeschichte. Trockener Gin wird zusammen mit Lime Cordial kalt gerührt und straight up serviert. Ein Lime Cordial ist eine Art Limettensirup, der aber nicht so süß ist wie herkömmlicher Sirup. Ein Gimlet ist ein ungeheuer frischer Drink,

Gin Basil Smash

Der Gin Basil Smash wurde im Jahre 2008 in der Bar Le Lion in Hamburg von Joerg Meyer kreiert. Er ist eine Weiterentwicklung des Whiskey Smash und hat sich in kurzer Zeit zu einem echten Klassiker entwickelt. Er besteht aus Gin, Zucker, frischem Zitronensaft und natürlich

Cosmopolitan – klassisch und modern

Der Cosmopolitan entstand gleich zweimal. Zum ersten Mal erwähnt wurde er wohl im Jahr 1934 und enthielt Gin, Cointreau, Zitronensaft und Himbeersirup. Dann geriet er in Vergessenheit. 1985 wurde der Cosmopolitan ein zweites Mal erfunden. Diesmal mit Zitrusvodka, Cointreau,

Negroni

Die Sonne geht über der Zollnerstraße unter, der Abend beginnt, es Zeit für einen Negroni. Gin, Wermut, Campari und Orange Bitters mischen sich zu dem Aperitif-Cocktail. Erfunden wurde er für den Grafen Camillo Negroni um das Jahr 1920, natürlich in Italien, dem Land, dem wir die